Travel and Sustainability Blog

Luftige Reisebegleiter: THIBITI Camel Sandalen von BAHATIKA

Luftige Reisebegleiter: THIBITI Camel Sandalen von BAHATIKA

Wie bin ich auf die Sandalen von BAHATIKA gekommen?

Vor meiner fünfmonatigen Reise durch Zentral- und Südamerika – über die ich bald berichten werde – habe ich mir ein paar robuste Sandalen gegönnt: Die THIBITI Camel Sandalen des Labels BAHATIKA. Gefunden habe ich sie im Avocado-Store, als ich nach schön robusten, nicht aber klobigen Sandalen suchte, die möglichst vegan und fair produziert sein sollten.

Vegane und strapazierfähige Materialien

Die Riemchen der Sandalen sind aus veganem Kunstleder gefertigt. Die Sohle besteht aus Naturkautschuk und das Fußbett aus echtem Kork. Während meiner fünfmonatigen Reise habe ich die Sandalen fast täglich getragen, oft mit schwerem Gepäck auf dem Rücken und über lange, unebene Strecken. Dennoch sind die Schuhe nun nach meiner Reise noch fast so gut wie am Anfang – nur bequemer, da eingelaufen.

IMG_4020

Fair produziert, regional und handgemacht

Laut der Produktinfo im Avocado-Store werden die THIBITI Sandalen von BAHATIKA schon seit Generationen in Spanien von Hand gefertigt. Dabei wird vom Hersteller auf faire Löhne und eine umweltfreundliche Produktion Wert gelegt.

Tragegefühl

In den THIBITI Sandalen hat man ein sicheres Laufgefühl. Da die Riemchen auch hinten abschließen, rutscht man nicht aus den Sandalen raus. Das Kork-Fußbett ist angenehm an die natürliche Fußform angepasst. Für robuste Sandalen dieser Art finde ich die THIBITI Sandalen sogar angenehm leicht. Man kann in den Sandalen problemlos weite Strecken laufen, ohne zu schwitzen oder Blasen zu bekommen.

IMG_7483



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.