Travel and Sustainability Blog

FAIR SQUARED – Faire vegane Naturkosmetik

FAIR SQUARED – Faire vegane Naturkosmetik

So habe ich FAIR SQUARED entdeckt

Gestern habe ich bei Budni FAIR SQUARED entdeckt: Diese Kosmetikmarke stellt vegane Naturkosmetik aus fair gehandelten Rohstoffen her. Ich war sofort begeistert und habe mir direkt die Body Lotion Vanilla Classic gekauft. Gleich nach der Dusche heute habe ich die Lotion ausprobiert.

Dezenter Duft der FAIR SQUARED Body Lotion Vanilla Classic

Der Duft der Body Lotion ist sehr dezent vanillig und keineswegs zu süß. Für meinen Geschmack könnte sie sogar noch etwas intensiver nach Vanille duften, aber auch mir ist es lieber etwas zu dezent als zu stark.

Konsistenz und Feuchtigkeitsspende

Die Creme lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht sehr schnell ein. Meine Haut ist jedoch nach der Dusche immer sehr trocken, sodass die gespendete Feuchtigkeit für meine Haut nicht lange genug ausreicht. Nächstes Mal probiere ich vielleicht mal die reichhaltigere Coconut Body Lotion für trockene Haut.

Olivenöl aus Palästina und Vanille aus Madagaskar

Die Body Lotion Vanilla Classic von FAIR SQUARED enthält fair gehandeltes Olivenöl aus Palästina. Bei dieser Info musste ich direkt an die wunderschönen Märkte im palästinensischen Nablus denken, auf denen zig Sorten Olivenöl-Seife verkauft wurden. Die hier getestete Body Lotion enthält außerdem auch fair gehandelte Vanille aus Madagaskar.

Kritik: Verpackung aus Plastik

Man darf seine Ansprüche ja eigentlich nicht zu hoch schrauben, aber bei einem Produkt, das so viel Wert auf Nachhaltigkeit legt wie die Body Lotion Vanilla Classic von FAIR SQUARED hätte ich ehrlich gesagt eine umweltfreundliche Verpackung erwartet. Eine Glasflasche beispielsweise oder ein einfaches Cremeglas.

Fair gehandelte Rohstoffe in anderen FAIR SQUARED Produkten

Nicht alle Inhaltsstoffe der FAIR SQUARED Produkte sind einzeln mit einem Fairtrade Siegel versehen. Dafür stammen aber bestimmte Rohstoffe, die sonst oftmals zu miserablen Bedingungen produziert werden, aus Fairtrade-Kooperativen. Bislang bezieht FAIR SQUARED Aprikosen, Oliven, Latex, Kokos, Kakao, Tee und Argan aus fairem Handel. Auf der Herstellerwebsite findet Ihr nicht nur Infos zu den einzelnen Produkten, sondern auch zu den einzelnen Fairtrade-Projekten und den Menschen, die dahinter stehen. Besonders spannend fand ich das Projekt in Palästina, in welchem Olivenöl produziert wird. Die Infos zu diesem Projekt haben mich sehr an meine Reise nach Palästina erinnert.

Die fünf Siegel

FAIR SQUARED Produkte sind durch fünf verschiedene Siegel zertifiziert:

  • FAIRTRADE: Alle Inhaltsstoffe, die Fairtrade-zertifiziert werden können, müssen fair gehandelt werden, mindestens 2% bzw. 5% (je nach Produktsparte) der gesamten Inhaltsstoffe müssen aus fairem Handel stammen
  • NaTrue: internationales Siegel für Naturkosmetik, ohne Tierversuche hergestellt, frei von Silikonen und künstlichen Farbstoffen
  • Blume der Vegan Society: frei von tierischen Inhaltsstoffen und ohne Tierversuche hergestellt
  • HALAL: frei von im Islam verbotenen Rohstoffen und ohne Alkohol
  • peta Cruelty-Free: ohne Tierversuche hergestellt, auch den Zulieferern der Rohstoffe sind Tierversuche untersagt

Würde ich die Body Lotion von FAIR SQUARED weiter empfehlen?

Für Menschen mit normaler Haut ist die Body Lotion Vanilla Classic denke ich gut geeignet. Die Konsistenz und der Duft sind angenehm, die Inhaltsstoffe fair und natürlich. Ich würde die Body Lotion Menschen mit normaler Haut daher auf jeden Fall weiterempfehlen!
Personen mit so trockener Haut wie meiner hingegen, würde ich eher empfehlen, mal die reichhaltigere Version der Body Lotion Coconut auszuprobieren. Ich werde darüber berichten, sobald ich sie getestet habe.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.